ENSEMBLE 

CANTUCCI 

Rebecca Heudorfer 

 

Rebecca Heudorfer hat an der Musikhochschule Augsburg Elementare Musikpädagogik mit Gesang studiert und dort 2005 ihr Diplom erworben. An der Musikhochschule Nürnberg schloss sie 2012 mit einem Master in Chorleitung ab. 

Während ihres Studiums wurde die Sopranistin Stipendiatin bei der Jehudi Menuhin Stiftung „Live-Music-Now“ für begabte junge Künster, sowie Stipendiatin des Richard Wagner Verbands Augsburg. 

  

Rebecca Heudorfer leitete verschiedene gemischte Chöre in Deutschland, unter anderem hatte sie die Gesamtleitung aller Chöre von Madrigalchor über Collegium Vocale sowie des Kinder- und Jugendchores an der Sing- und Musikschule Kempten im Allgäu inne. Ausserdem betreute sie als Stimmbildnerin verschiedene Ensembles und ist Dozentin beim Allgäuer Tonkünstlerverband. 

Als Solistin gibt sie Liederabende und singt bei Oratorien und Messen. Ausserdem ist sie Mitglied im Ensemble „Cantissimo“ unter Prof. Markus Utz. 

  

Seit Februar 2017 lebt Rebecca Heudorfer in Kreuzlingen am Bodensee und arbeitet an der Musikschule Konstanz als Gesangslehrerin und im Elementarbereich, ausserdem ist sie Dirigentin des Chors Tägerwilen, sowie des Chors Salenstein am Arenenberg. Die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ist ihr ein besonderes Anliegen und somit leitet Rebecca Heudorfer seit 2020 die Kinderchöre „Paradies“ der Lutherpfarrei Konstanz. 

 

2020 übernahm sie die Leitung des Ensembles «Cantucci» in Frauenfeld. 

Leitung