ENSEMBLE 

CANTUCCI 

Das Ensemble Cantucci ging aus einer lockeren Schar von sangesfreudigen Kolleginnen und Kollegen aus der Region Frauenfeld hervor. Ab 2010 übernahm David Lang die Leitung. Neben seiner Tätigkeit als Chorleiter und Solist wirkte er auch als Komponist und studierte in der Folge mit dem Chor vielseitige Programme aus seiner eigenen Feder ein. Nun trat das Ensemble in verschiedenen Konzerten unter dem Namen «Cantucci» an die Öffentlichkeit. Im Sommer 2014 übernahm Martin Wildhaber die musikalische Leitung. Er arbeitete 3 Jahre lang intensiv mit Cantucci. 2017 bis 2019 hatte Simon Menges aus Arbon diese Aufgabe inne. Seit 2020 steht das Ensemble Cantucci unter der Leitung von Rebecca Heudorfer. 


Beim Erarbeiten und Aufführen von Musik verschiedenster Stilrichtungen und Epochen sucht das Ensemble Cantucci stets neue Herausforderungen. 


Das Repertoire umfasst sowohl a-cappella-Werke als auch Kompositionen mit Instrumentalbegleitung und szenischer Inszenierung. Im Zentrum steht die Freude am gemeinsamen Singen, wobei Musikalität und Arbeit am Klang wichtig sind. 


Das Ensemble Cantucci versteht sein Wirken als kulturellen Beitrag für die Region Frauenfeld und der weiteren Umgebung. 

Chor